Guten Tag,
ich bin freiberuflicher Dolmetscher für Oromo
.

Mein Name ist Yared Debelo und ich bin Oromo Muttersprachler. Mein Studium habe ich an der Universität Freiburg erfolgreich abgeschlossen.

Gerne übernehme ich Dolmetscher- und Übersetzungsaufträge bundesweit.

"Die Grenzen meiner Sprache sind
die Grenzen meiner Welt"
Wittgenstein

Über die Oromo-Sprache

Oromo (auf Oromo: Afaan Oromoo [ʌfɑːn ɔrɔmoː] oder Oromiffa) ist eine afroasiatische Sprache und die am weitesten verbreitete kuschitische Sprache. Oromo wird manchmal als eine Gruppe von nahen verwandten Sprachen bezeichnet, aber seine Sprecher nennen es eine Sprache. Sie wird von 24 bis 25 Millionen Oromo und benachbarten Nationalitäten in Äthiopien und Kenia gesprochen.

Mindestens 99 % der Oromo-Sprecher leben in Äthiopien, die meisten davon in der Region Oromia (Oromiyaa), die meisten anderen in Kenia, aber es gibt auch ungefähr 42.000 Sprecher in Somalia. In Äthiopien ist es die Sprache mit der größten Anzahl an Muttersprachlern (31,6 %) und in Afrika mit der fünftgrößten. Neben den Muttersprachlern sprechen auch Mitglieder anderer Ethnien, die mit den Oromo in Kontakt stehen, diese Sprache. 

Oromo ist Arbeitssprache der Region Oromia, die 1991 gegründet wurde und einen Großteil der Oromo-Gebiete umfasst. Es wird immer wieder versucht, Oromo als zweite Amtssprache neben Amharisch in ganz Äthiopien einzuführen.